Hartz4-essen - News vom 19. April 2015

Häufig gestellte Fragen:

Benötige ich einen Festnetzanschluß?
Nein!

Benötige ich einen Handy-Tarif?
Nein!

Mit welchem Festnetz-DSL-Tarif ist Ihr DSL-Angebot vergleichbar?
Beim Herunterladen von Dateien (Download): DSL1.000
Beim Hochladen von Dateien (Upload) DSL16.000
Beim Anschauen von Webseiten: DSL16.000
Beim Herunterladen von Dateien aus dem internen Netzwerk: DSL16.000

Ich habe einen analogen Festnetzanschluß. Kann ich dann telefonieren und gleichzeitig im Internet surfen?
Ja! Unser DSL-Anschluß belegt keine Leitung.

Kann ich Ihr DSL-Angebot kostenlos testen?
Nein!

Ist Ihr DSL auch in Holzhau, Nassau, Clausnitz verfügbar?
Nein! Es ist kein weiterer Ausbau geplant!

Kann ich Ihren DSL-Anschluß kündigen, sobald ein Telekom-DSL-Anschluß bei uns möglich ist?
Ja! Sie können jederzeit ohne Angabe von Gründen kündigen.

Wie kommt das DSL-Internet in meine Wohnung?
Über WLAN = Funk. Ähnlich wie bei Mobilfunk liegt die Verbindung bereits in jedem Haus in Neuclausnitz und Bienenmühle an. Sie benötigen nur ein Empfangsgerät: den sog. AccessPoint (AP). Das Gerät können Sie aufstellen, wo Sie möchten. Nur eine Steckdose muss in der Nähe sein. Der Stromverbrauch des AP liegt bei nur 6 Watt.

Ist WLAN schädlich?
Nein ! WLAN ist z.B. in jedem Laptop integriert und kommt auch in Schulen, Firmen und bei Festnetz-DSL zum Einsatz. Jeder Mensch kommt also mehrfach täglich mit WLAN in „Berührung". Die Strahlenbelastung ist 20mal niedriger, als bei Mobilfunk. Und im Gegensatz zu einem Handy, hält man sich das Empfangsgerät auch nicht an den Kopf.

Ist diese WLAN-Verbindung stabil?
Ja! Durch seine redundante Anbindung ist es sogar stabiler als eine Kabelverbindung. Fällt ein Sender aus, verbindet sich der AP sofort mit dem Nächstliegenden. Das ist bei kabelgebundenen Übertragungen nicht möglich. Seit Inbetriebnahme im Juni 2008 gab es noch keinen einzigen Totalausfall!

Können Witterungsbedingungen die WLAN-Verbindung beeinträchtigen?
Nebel, Regen und Schnee machen unserem WLAN-Netz nichts aus. Schnee oder Rauhreif auf unseren Sendeantennen beeinträchtigen überhaupt nicht. Bei Platzregen kann die Datenübertragungsrate leicht zurück gehen. Das merken Sie aber nicht. Bei Gewitter würde das Netz zwar funktionieren, um Beschädigungen unserer Geräte durch Überspannung zu vermeiden, trennen wir sie aber vorsichtshalber vom Stromnetz.  Dies sollten Sie auch tun!

Wie erfolgt die Einwahl ins Internet?
Sobald Sie Ihren Rechner oder Laptop anschalten, verbindet er sich automatisch mit dem Internet. Einfach nur Internetadresse im Browser eingeben und los gehts.

Wie lang kann ich im Internet surfen?
Wenn Sie es wünschen: rund um die Uhr, ohne Zusatzkosten!

Kann ich den DSL-Anschluss als Downloadcenter benutzen, um rund um die Uhr Dateien herunterzuladen?
Nein! Ab einem Datentransferaufkommen von über 50.000 MByte pro Monat (bei Privatanschlüssen) und über 100.000 MByte bei Geschäftsanschlüssen wird die Übertragungsgeschwindigkeit gedrosselt. Wer auf Webseiten surft, E-Mails versendet, Updates macht und auch mal die ein oder andere Videodatei aus dem Internet lädt, erreicht niemals diese hohe Drosselungsstufe.

Wie erfolgt die Anbindung meines Laptops?
Über Wifi=WLAN. Jeder Laptop, der nicht älter als 5 Jahre ist, hat bereits eine integrierte WiFi-Karte. Damit können Sie ohne Zusatzgeräte kabellos in der ganzen Wohnung, Terasse und vor dem Haus im Internet surfen.

Wie erfolgt die Anbindung meines Rechners?
Über LAN. Jeder Rechner, der nicht älter als 10 Jahre ist, besitzt bereits eine integrierte Netzwerkkarte. Ihr Rechner wird mit dem AccessPoint (Empfangsgerät) per LAN-Kabel verbunden. Je nach dem, wo Sie den AccessPoint aufstellen möchten, kann das Kabel 1m oder bis zu 20m lang sein. Das Kabel ist im Einrichtungspreis enthalten.

Ich möchte kein Kabel vom AccessPoint (AP) zum Rechner ziehen und auch nicht per WLAN (Funk) anbinden. Gibt es noch andere Möglichkeiten?
Ja. Auch ganz ohne Funkstrahlung und ohne Kabelverlegung können wir Ihren Rechner anbinden. Mittels PowerEthernetAdapter wird das Internet in Ihr Stromnetz eingespeist und an einer beliebigen Steckdose in Ihrer Wohnung wieder „rausgeholt".

Ich habe einen Privatanschluß. Kann ich zusätzlich zu meinem Rechner noch einen Laptop mit anbinden, bzw. umgekehrt?
Ja! Gegen einen Aufpreis von 5,95 €/Monat + 25,- € einmalige Einrichtung.

Kann ich meinen AccessPoint (AP) vom Strom trennen, z.B. bei Gewitter oder wenn wir in den Urlaub fahren?
Ja! Sobald Sie den AP wieder anstecken, verbindet sich das Gerät nach ca. 3min wieder automatisch. Sie sollten jedoch nich grundlos Ihren AccessPoint vom Strom trennen, da es sonst zu Überschneidungen mit den Funkkanälen benachbarter APs kommen kann.

Empfehlungen für Sie:

Damenbekleidung Winter

outdoorjacke

Swimmingpools

miele kundendienst bonn